BA KR BK1-2 Seminar: 1.BA - BK1-2 Präventive Konservierung 1, P - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle BK1-2-1 Einführung in die Präventive Konservierung / BK1-2-2 Befundsicherung 1 / BK1-2-3 Grundlagen der Kartierung
Course number BA KR BK1-2
Semester WiSe 2019/20
Current number of participants 29
Home institute Stg BA Konservierung und Restaurierung Hi
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Mon , 23.09.2019 09:45 - 13:00, Room: HIN_101a Seminarraum
Performance record In der jeweiligen Studienrichtung: Studienarbeit
ECTS points 6

Course location / Course dates

HIN_101a Seminarraum Thursday. 12.09.19 10:30 - 13:00
Monday. 23.09.19, Monday. 14.10.19 09:45 - 13:00
(Roemer-und Pelizaeus-Museum Hildesheim) Monday. 30.09.19 10:00 - 15:00
Monday. 07.10.19 10:00 - 12:00
(Campus Haus D) Monday. 14.10.19 14:00 - 16:15
Monday. 28.10.19 14:00 - 17:15
Monday. 18.11.19 09:45 - 13:00
(Exkursion Paläon) Monday. 21.10.19 09:00 - 19:00
(in den Werkstätten) Monday. 28.10.19 09:45 - 13:00
Monday. 11.11.19 14:00 - 17:15
Monday. 18.11.19 09:45 - 13:00
(Stadtarchiv Hildesheim) Monday. 04.11.19 14:00 - 15:30
HII_103 Seminarraum (n. Rollst.geeignet) Monday. 11.11.19 11:00 - 12:30
n.a Mon , 18.11.2019 09:45 - 13:00

Fields of study

Comment/Description

Ziele:
• Kennen von Bedeutung und Grundprinzipien der Präventiven Konservierung. Übertragen auf Objektgruppen in unterschiedlichem Umfeld (Profanbau unterschiedlicher Nutzung, Sakralbau, Museum, Archiv, Magazin)
• Typische Degradationsmuster erkennen
• Kennen der Dokumentationsgrundlagen
• diese den Einflüssen des Umfeldes wie der Gebäudesituation, den Lagerungsbedingungen, dem Publikumsverkehr oder der Nutzung zuordnen

Inhalte:
• Einführung in die Präventive Konservierung und ihre Bedeutung in unterschiedlichen Bereichen (Archiv/Museum/Denkmalpflege).
• Einführung in die Dokumentation, Dokumentationsfotografie und Kartierung
• Einführung in die Umfeldfaktoren: Grundlagen der Physik, besonders elektromagnetische Strahlung. Auswirkungen der Strahlung sowie weiterer Umfeldfaktoren, wie z.B. (Luft-) Feuchtigkeit, Salzkristallisationszyklen, Verunreinigungen, Mikroorganismen/Insekten auf das Objekt